Fotoaktion „Kindheit ist bunt“ bringt Kinder zum Lächeln

Hobbyfotografin Verena Leupold spendet Einnahmen an Stiftung Kinderlächeln

Ruhstorf/Passau. „Ich fotografiere leidenschaftlich gern in meiner Freizeit und wollte mit der Aktion auch Gutes tun“, betont Verena Leupold (r.) aus Ruhstorf bei einer Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau.

Einen Scheck über 190 Euro hat die Hobbyfotografin an Dr. Maria Diekmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln, übergeben – auch im Namen der Kinder und Eltern, die sich an der Fotoaktion beteiligt haben. „In den vergangenen Wochen habe ich Kinder draußen in der Natur, so bunt wie möglich, abgelichtet, unter dem Motto „Kindheit ist bunt“ – die Familien zeigten sich begeistert, vor allem auch als klar war, dass ich den Erlös an Euch weitergebe“, erzählt Leupold weiter. Die fotografierten Kinder haben sich außerdem mit einem bunten Händeabdruck auf einer Leinwand verewigt – das Bild hat die Hobbyfotografin im Zuge der Spende ebenfalls an die Stiftung übergeben. „Eine kleine Spende, aber dafür umso bunter und mit ganz viel Kinderlächeln“, so Verena Leupold abschließend.

Foto: Stefanie Starke.


Das könnte Sie auch interessieren

Unterstützen Sie uns

und profitieren Sie von
attraktiven Sponsoring-Paketen!

Kontakt *

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Christina Wallner

  • Standort Kinderklinik Passau
    Bischof-Altmann-Straße 9
    94032 Passau

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 851 7205-155


Hinweis zu unseren Bürozeiten

Unser Telefon ist insbesondere an Nachmittagen, am Wochenende und in den bayerischen Schulferien nicht durchgängig besetzt.
Bitte senden Sie Ihre Anfrage ggf. per E-Mail. Der Maileingang wird regelmäßig geprüft und möglichst zeitnah bearbeitet.


*Hinweis zu unseren Bürozeiten

Unser Telefon ist insbesondere an Nachmittagen, am Wochenende und in den bayerischen Schulferien nicht durchgängig besetzt.
Bitte senden Sie Ihre Anfrage ggf. per E-Mail. Der Maileingang wird regelmäßig geprüft und möglichst zeitnah bearbeitet.

Keine Internetverbindung