10.000 Euro vom Rotary Club ROTTALER Bäderdreieck

Image

Foto (privat): (v.l.) Stefan Dorn, Armin Lagleder, Josef Christian Holzapfel und Markus Wuggazer.

10.000 Euro vom Rotary Club ROTTALER Bäderdreieck

Treue Unterstützung der Kinderklinik Dritter Orden Passau

Bäderdreieck/Passau
03.06.2020

Es ist nicht das erste Mal, dass der Rotary Club ROTTALER Bäderdreieck die Stiftung Kinderlächeln und damit die Kinderklinik Dritter Orden Passau mit Spendengeldern unterstützt – in diesem Fall handelt es sich um einen großen Beitrag: Insgesamt 10.000 Euro konnte der Verband, dem das soziale Engagement sehr am Herzen liegt, nun an die Stiftung Kinderlächeln übergeben – Gelder aus der eigenen Aktion „Kinder in Not“. „Wir haben erneut Spendengelder aus unserem Sozialfonds weitergegeben. In den jeweiligen Kurorten beteiligen sich verschiedene Hotels an unserer Aktion und bitten Gäste pro Aufenthalt um eine 1-Euro-Spende – damit können wir in der Summe eine Menge bewirken“, kann Rotary-Präsident Josef Christian Holzapfel, Hotelier aus Bad Füssing, berichten. Auf der Hilfe für kranke Kinder und deren Familien in der Region hat der Rotary Club ROTTALER Bäderdreieck mit seinen derzeit knapp über 40 Mitgliedern sein Hauptaugenmerk. „Wir sind enorm dankbar für die großartige Unterstützung – die Spendengelder werden unter anderem – höchst aktuell – für die Einrichtung der Infrastruktur für Videosprechstunden verwendet, die während der Corona-Pandemie dringend zur Behandlung chronisch kranker Kinder und auch zur psychotherapeutischen Behandlung im Hause benötigt wird“, dankt Dr. Maria Diekmann in ihrer Funktion als Vorsitzende des Stiftungsvorstands für den dicken Scheck.

Zurück zur Übersicht