„Das Geld ist hier gut angelegt“

Image

Foto (Stefanie Starke): Haidl-Geschäftsführer Max Haidl (l.) und Betriebsleiter Josef Wilhelm (r.) übergeben den Spendenscheck in Höhe von 1.200 Euro an die Stiftungsrastvorsitzende Dr. Maria Diekmann.

„Das Geld ist hier gut angelegt“

Haidl Fenster und Türen spendet 1.200 Euro
Röhrnbach/Passau
07.03.2020

Es ist keine klassische Betriebsspende, denn immer stammen 50 Prozent des Spendenbetrags aus dem Geldbeutel der Mitarbeiter von Haidl Fenster und Türen in Röhrnbach. „Im Rahmen unserer Betriebsfeier hat es eine Tombola gegeben und hier haben unsere Mitarbeiter fleißig gespendet“, erklärt Haidl-Betriebsleiter Josef Wilhelm. Insgesamt sind so 600 Euro zusammengekommen, die die Geschäftsführung nochmals um den gleichen Betrag aufgestockt hat. „Wir haben ein junges Mitarbeiter-Team, Familienmenschen und daher war es uns ein Herzensanliegen, das Geld an diese wichtige Einrichtung zu spenden. Das Geld ist hier gut angelegt – da sind wir uns sicher“, will auch Geschäftsführer Max Haidl nochmals betonen, der mittlerweile selbst Opa von zwei gesunden Enkelkindern ist.
Bei der Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln hat die Stiftungsratsvorsitzende Dr. Maria Diekmann nochmals betont, wie wertvoll jeder Betrag für die Stiftung sei. „Wir geben jährlich allein bis zu 80.000 Euro an Fixkosten an die Kinderklinik weiter, um die kind- und familiengerechte Ausstattung aufrecht zu erhalten, hinzu kommen Investitionen für spezielle Therapiegeräte“, so Diekmann dankend.

Zurück zur Übersicht