„Donautaler Schnaufalschinda“ spenden 3.700 Euro

Image

Foto (Josef Schiller): Bei der offiziellen Spendenübergabe in Künzing: (v.l.) Anita Freundorfer und Max Mühlbauer von den „Schnaufalschindan“, Annemarie Schmöller, Sigi und Miriam Boher.

„Donautaler Schnaufalschinda“ spenden 3.700 Euro

Insgesamt bereits 10.000 Euro gespendet
Künzing/Passau
03.02.2020

Mit dem Verkauf von Weihnachtsdeko, Speisen und Getränken in der Vorweihnachtszeit landen die „Donautaler Schnaufalschinda“ immer wieder einen großen Erfolg. Seit nunmehr drei Jahren lockt die sogenannte „Hofweihnacht“ in Künzing zahlreich Besucher in und um Künzing – der Erlös wird von dem Verein um Vorstand Sigi Boher stets gespendet. Auch heuer ist wieder die gigantische Summe von 3.700 Euro zusammengekommen, die die „Donautaler Schnaufalschinda“ an Annemarie Schmöller, Mitglied der Stiftung Kinderlächeln, zum Wohle kranker Kinder in der gesamten Region übergeben haben.

Zurück zur Übersicht