„Golfsport zum Anfassen und für den guten Zweck“

Image

Foto (Stefanie Starke): Bei der Siegerehrung der ersten Passauer Minigolfrallye, unter anderem mit Vertretern der teilnehmenden Einzelhändler sowie die bestplatzierten Teilnehmer – (vorne Mitte) die Scheckträger Fritz Neumann (l.) von Chervo und Dr. Josef Sonnleitner von der Stiftung Kinderlächeln sowie Unternehmer und Gründer von ‚Hidden Places‘ Oliver Völtl.

„Golfsport zum Anfassen und für den guten Zweck“

Chervo und Quellness Golfresort Bad Griesbach spenden 5000 Euro aus Minigolfrallye
17.09.2018

Passau. Es war die erste Passauer Minigolfrallye durch die Passauer Altstadt, allerdings wird es sicher nicht die letzte dieser Art gewesen sein, davon sind die Organisatoren überzeugt. Unternehmer und Gründer von ‚Hidden Places‘ Oliver Völtl hatte die Aktion gemeinsam mit den Sponsoren und Partnern Chervo und Quellness Golfresort Bad Griesbach auf die Beine gestellt. „Uns geht es darum, die sogenannten ‚Hidden Places‘, also die vielen kleinen wunderbaren, aber leider oft versteckten Geschäfte, abseits der Shoppingmeilen in den Fokus der Kunden zu rücken – und natürlich sollte auch die Lust aufs Golfen geweckt werden“, so Völtl.

Mit dem besser werdenden Wetter ist so vergangenen Samstag auch die Teilnehmerzahl an der ersten Passauer Mingolfrallye deutlich gestiegen und hat sich zum echten Renner durch die Alt- und Innstadt gemausert.

Die über 50 interessierten Teilnehmer sind in Kleingruppen an den „Minigolf“-Start gegangen und haben sich durch ein Geschäft nach dem andere gegolft – all das unter professioneller Anleitung von Sebastian Lahmer und seinem Team der Golfschule in Bad Griesbach. „Allein das Zusehen hat mir große Freude bereitet – die vielen lachenden Gesichter“, so auch Fritz Neumann, als Vertreter des Hauptsponsors Chervo über die gelungene Aktion, die sich auch in der Zufriedenheit der knapp zehn teilnehmenden Einzelhändler widerspiegelt. Nicht nur Einzelhändler und die Minigolfer zeigten sich zufrieden. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die sechs bestplatzierten Teilnehmer mit kleinen Geschenken bedacht – den wirklich dicken Scheck hat es an diesem Tag jedoch für die Stiftung Kinderlächeln gegeben. „Es geht nicht nur um unsere Freude, um das Golfen und die schönen Geschäfte – es geht vor allem um die gute Sache“, so Fritz Neumann, der im Namen von Chervo und dem Quellness Golfresort Bad Griesbach insgesamt 5000 Euro aus der Aktion überreicht – „darin enthalten sind übrigens auch Spenden unserer Teilnehmer aus der Minigolfrallys – ein Dankeschön dafür!“

„Golf ist ein fantastischer Sport, auch wenn ich persönlich nicht sonderlich erfolgreich darin bin. Aber bereitet Freude, bringt die Menschen zusammen und bewegt solch großartige Summe für eine wichtige Sache: In diesem Fall werden die Gelder zu 100 Prozent für kranke Kinder und ihre Familie hier in der Region eingesetzt“, so Dr. Josef Sonnleitner, aus dem Vorstand der Stiftung Kinderlächeln, die sich der Unterstützung der Arbeit der Kinderklinik Dritter Orden Passau angenommen hat. „Mit den Spenden werden laufende Projekte finanziert, für die unser Gesundheitswesen keine Gelder vorsieht – wie unsere Familiennothilfe oder auch die Musiktherapie für Frühgeborene“, erklärt Sonnleitner und dankt für den Betrag und die schöne Aktion.

Zurück zur Übersicht