Grillaktion ein Riesenerfolg!

Image

Foto (Stefanie Starke): Spendenübergabe der Thermenwelt Füssing an die Stiftung Kinderlächeln – (v.l.) Dr. Maria Diekmann, Karl Margraf, Johannes Richstein, Oliver Gass, Martin Lorenz und Verena Scheer.

Grillaktion ein Riesenerfolg!

Über 700 Würstel bei Grillaktion der Thermenwelt Bad Füssing über den Tisch gegangen – Spende über 3.500 Euro an Stiftung Kinderlächeln


Passau/Bad Füssing
22.05.2021

„Der Betrag ist sensationell und wir danken für diesen Engagement in so außergewöhnlichen Zeiten“, ist Dr. Maria Diekmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln, dankbar für die Spende der Thermenwelt Füssing.

Diese hatte sich mit ihren Hoteliers und Gastronomen in den letzten Monaten mehrfach durch außergewöhnliche Aktionen hervorgetan: Kundgebungen, ein Dachkonzert, eine Kerzenaktion mitten auf dem Kurplatz und nun die Grillaktion zu Gunsten der Stiftung Kinderlächeln. „Wir – das sind 21 Unternehmen aus Hotellerie, Thermen und Reiseveranstalter – haben uns zusammengetan, um auf die überaus schwierige Situation in Zeiten der Corona-Pandemie für Bad Füssing aufmerksam zu machen“, erklärt Oliver Grass, einer der Initiatoren der Aktion. „Wir haben seit über einen halben Jahr unsere Betriebe komplett geschlossen und leiden enorm unter den Gegebenheiten – wir fühlen uns komplett vergessen“, betont auch Johannes Richstein. Die Aktionen seien dabei eine Art friedlicher Protest.

So habe man zuletzt mit der großangelegten Aktion „Wir grillen den Lockdown“ auf dem Füssinger Kurplatz Aufmerksam erregt und dabei vor allem einen Riesenerfolg für den guten Zweck erzielt. Komplett Corona-konform unter Einhaltung aller Auflagen habe man in kürzester Zeit ein tolles Event hochgezogen. „Das war einfach nur eine super Grillerei und für uns ein Wahnsinnsgefühl wieder mit Menschen – natürlich mit Abstand und Maske – zusammenzukommen“, erzählt Martin Lorenz, ebenfalls Teil Aktions-Gemeinschaft. Mit Unterstützung und Spenden der Metzgerei Haushofer, der Bäckerei Wagner sowie Getränke Oppowa konnte so ein Gesamterlös von über 3.000 Euro erzielt werden – „da sind an einem Tag allein schlappe 700 Würstel über den Tisch gegangen“, kann es Oliver Gass selbst kaum glauben. „Teilweise sind wir mit dem Grillen gar nicht hinterhergekommen. Auch wurden ohne etwas zu kaufen, Spenden in unsere Box geworfen – wir sind einfach nur dankbar und immer noch hoch erfreut, wenn wir an diesen Tag denken“, Karl Margraf.

Bei einem Übergabetermin in der Kinderklinik Dritter Orden Passau konnte nun eine Spende der Thermenwelt Füssing in Höhe von 3.500 Euro übergeben werden. „Wir sind glücklich, dass die Gelder hier in guten Händen landen und wir mit unserer Aktion anderen helfen können – das fühlt sich gut an“, so die Initiatoren der Grill-Aktion abschließend.  

Zurück zur Übersicht