Katholischer Frauenbund Haus i. Wald spendet 500 Euro

Image

Foto (Kinderklinik Dritter Orden Passau): Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller (l.) hat gemeinsam mit Pflegedirektorin Margit Schuster (2.v.r.) dankend den Spendenscheck über 500 Euro des Katholischen Frauenbundes Haus i. Wald von Paula Greipl und ihrem Team entgegengenommen.  

Katholischer Frauenbund Haus i. Wald spendet 500 Euro

Haus i. Wald/Passau
11.11.2019

Noch vor der anstehenden Adventszeit wollte es der Katholische Frauenbund Haus i. Wald im Landkreis Freyung-Grafenau nicht verpassen, den Erlös aus der Adventsfeier im vergangenen Jahr weiterzugeben. „Insgesamt 500 Euro sind dabei durch freiwillige Spenden zusammengekommen und es war uns eine Herzensangelegenheit, damit das Wohl kranker Kinder in der Region zu stärken“, so Paula Greipl vom Kath. Frauenbund Haus i. Wald bei einer kleinen Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau.

Der Verband in Haus i. Wald zählt rund 250 Mitglieder – „darunter auch viele junge Frauen, die hoffentlich nie auf die Hilfe der Kinderklinik angewiesen sein müssen – aber für alle Fälle sind wir natürlich froh, dass es hier bei uns so eine gute Einrichtung gibt“, so Greipl weiter, die den Spendenscheck zu Gunsten der Arbeit der Stiftung Kinderlächeln übergeben hat.

Zurück zur Übersicht