Kinder spenden für Kinder

Image

Foto (Stefanie Starke): Die kleinen Mitglieder der Wühlmausbande vom Gartenbauverein in Kellberg übergeben ihre Spende in Höhe von 358 Euro an die Stiftung Kinderlächeln.

Kinder spenden für Kinder

Wühlmausbande vom Gartenbauverein Kellberg spendet Erlös aus Kräuterbuschen-Verkauf

Kellberg
03.12.2018

„Es ist immer eine ganz besondere Freude, wenn sich Kinder für Kinder einsetzen“, dankt die Stiftungsvorstandvorsitzende Dr. Maria Diekmann der Wühlmausbande vom Gartenbauverein in Kellberg.

Bereits zu Mariä Himmelfahrt im August hatten Mitglieder vom Gartenbauverein Kellberg traditionell Kräuterbuschen gebunden und diese dann verkauft. Der Spendenbetrag über insgesamt 358 Euro sollte nun an die Stiftung Kinderlächeln gehen. „Uns war es wichtig, dass Kinder von dem Erlös profitieren“, erklärt die Vereinsvorsitzende Sabine Hannawald. Der Gartenbauverein hat selbst eine Kindergruppe, die sich regelmäßig übers Jahr verteilt trifft und mit den jungen Mitgliedern kleine naturverbundene Events startet. „Wir kochen mit Blüten, basteln mit Naturmaterialien, hatten schon einen Kartoffeltag und wollen im kommenden Jahr Apfelsaft pressen“, so Betreuerin Daniela Schönleben-Music. Beim letzten Treffen der Kindergruppe Wühlmausbande haben die kleinen Gartenfreunde nun die Gelder aus dem Erlös des Kräuterbuschenverkaufs an die Stiftung Kinderlächeln übergeben.

Jede Spende an die Stiftung, egal wie hoch, sei eine wichtige Unterstützung für die Arbeit in der Kinderklinik und diene dem Wohl kranker Kinder, erklärte Dr. Maria Diekmann. „Euren Betrag werden wir für die Anschaffung von Spielsachen einsetzen.“

Zurück zur Übersicht