Passauer Minigolfrallye zu Gunsten der Stiftung Kinderlächeln

Image
Plakat: Erste Minigolfrallye durch die Passauer Altstadt zu Gunsten der Stiftung Kinderlächeln.

Passauer Minigolfrallye zu Gunsten der Stiftung Kinderlächeln

Aktion zur Stärkung des Einzelhandels und für den guten Zweck
Passau
02.09.2018

„Ich hatte einen Herzinfarkt und wollte nun wieder ein bisschen kürzer treten und bin auch deswegen zurück in die Heimat gekehrt“, erklärt der Müncher Unternehmer Oliver Völtl. Nachdem er zuletzt in München tätig war, ist Völtl zurück nach Passau gekommen, um hier neue Konzepte für den Einzelhandel zu entwickeln. „Es geht darum, den wirklich wertvollen und charmanten Einzelhandel, die vielen kleinen wunderbaren Geschäfte, wieder in den Fokus der Kunden zu rücken – oft wissen wir gar nicht, welche Perlen sich hier in unserer schönen Dreiflüssestadt verstecken“, ist Völtl überzeugt. Im Rahmen seines sogenannten „Hidden Places“-Konzept, für lokale Geschäfte abseits der Hauptrouten, hat der Unternehmer verschiedene Aktionen entwickelt, um die heimische Wirtschaft zu fördern – dazu gehört auch die erste Passauer Minigolfrallye am 15. September, quer durch die Altstadt. Die Idee: „Die Rallye soll die Geschäfte in den Mittelpunkt rücken und die Kunden sozusagen mittels der Rallye weiterreichen“, erklärt Völtl. Beteiligt sind rund zehn Passauer Einzelhändler, darunter ein Blumenladen in der Innstadt, Bekleidungsgeschäfte, oder auch verschiedene Einrichtungsboutiquen. Unterstützt wird die Aktion außerdem vom Quellness Golfresort in Bad Griesbach, das den Teilnehmer mit Equipment und Personal zur Seite steht. „Unter professioneller Anleitung spielt man sich also durch die Altstadt – sozusagen Minigolfen mit Shoppingcharakter, lernt vielleicht neue Läden kennen und kann am Ende sogar noch etwas gewinnen.“ Denn noch am selben Tag findet ab 17 Uhr eine Siegerehrung samt Preisverleihung im Altstadthotel statt.
Die erste Passauer Minigolfrallye hat einen zweiten positiven Effekt: „Natürlich wollen wir mit der Aktion nicht nur den Einzelhandel stärken, sondern gleichzeitig auch noch Gutes tun. Im Rahmen der Siegerehrung wird es daher noch einen Spendenscheck vom Golfressort und der Marke Chervo an die Stiftung Kinderlächeln geben, die mit großer Überzeugung und viel Engagement die Arbeit der Kinderklinik unterstützt und sich für kranke Kinder und ihre Familie in der Region stark macht.“ – Ebenfalls ein Konzept, das den Unternehmer überzeugt – „wenn sich Menschen für eine Sache einsetzen, die allen gut tut, dann sollte man das, wo und wie es nur geht unterstützen.“
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um vorherige Anmeldung bei den teilnehmenden Geschäften oder per Email an customer@chervo.de wird daher gebeten.

Zurück zur Übersicht