Sommerfest 2019 – „Eine große Familie!“

Image
Foto: Stefanie Starke Der Stiftungsvorstand und Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit einingen Sponsoren beim Sommerfest der Kinderklinik

Sommerfest 2019 – „Eine große Familie!“

Kinderklinik, Stiftung Kinderlächeln und Ronald McDonald überwältigt von großem Interesse


Passau
22.07.2019

„Trotz des mittelmäßigen Sommerwetters, sind wir praktisch überrannt worden“, freut sich Prof. Dr. Matthias Keller, der Ärztliche Direktor der Kinderklinik Dritter Orden Passau, über den großen Andrang beim Sommerfest der Kinderklinik. Gemeinsam mit der Stiftung Kinderlächeln und dem Ronald McDonald Haus in Passau hat das gesamte Team ein riesen Fest auf die Beine gestellt: Teddyklinik, eine Rallye durch das Sozialpädiatrische Zentrum, Kinderschminken, Luftballonsteigen, Baggern, löschen mit der Feuerwehr sowie einen Krankenwagen von innen kennenlernen und nicht zuletzt die Aufführung „Karneval der Tiere“ von der Grundschule Hacklberg. Richtig eingeschlagen hat auch die vom Team organisiert und mit tollen Preisen bestückte Tombola: Die weit über 3000 Lose waren bereits zur Mittagszeit ausverkauft! „Dank unserer vielen Unterstützer, Sponsoren und dem Einsatz der Mitarbeiter, konnten wir den Kindern und Familien wirklich ein riesen Programm bieten. Das Wetter hat auch noch mitgespielt und Essen und Trinken hat für alle gereicht. Es war wirklich ein rundum gelungener Tag“, dankt auch Dr. Maria Diekmann, die Stiftungsvorstandsvorsitzende für das rege Interesse der Besucher. Der Plan ist aufgegangen: Die Kinderklinik in Momenten ohne Angst schon mal kennenlernen, so die Idee hinter dem großen Sommerfest. Im Rahmen der riesen Sause hat unter anderem das Team der Nachsorge seinen 10. Geburtstag gefeiert und sich den Besuchern vorgestellt. Außerdem durfte die Stiftung Kinderlächeln noch eine Spende von Studenten des Leo-Club Passau und des Vereins „Augen Auf!“ entgegennehmen, die beim sogenannten Schwitztag insgesamt 1300 Euro zu Gunsten der Stiftung sprichwörtlich erarbeitet hatten. „Bei rund 30 Grad hat eine Gruppe von rund 20 Studenten in sieben Haushalten in Passau bei verschiedenen Hausarbeiten, wie Rasenmähen, Fensterputzen oder auch Autowaschen unter die Arme gegriffen – dafür wurde fleißig gespendet“, erklärt Maximilian Syri vom Leo Club Passau. Vorgestellt wurden außerdem einige Sponsoren der Stiftung Kinderlächeln, die mit Wirkungsbeginn der Stiftung deren Arbeit tatkräftig unterstützen. „Unsere Sponsoren ermöglichen, dass jede Spende zur Unterstützung der Arbeit in der Kinderklinik aufgebracht werden kann und so unter anderem verschiedene Projekte der Kinderklinik finanziert werden können. Sie finanzieren praktisch die anfallenden Arbeiten im Hintergrund, damit wir als Stiftung auch tatsächlich helfen können“, so Diekmann dankend. Noch am späten Nachmittag war die Schlange an der Kuchentheke und dem Würstl-Grill lang. „Die vielen Kinder mit ihren Familien haben sich sichtlich wohl bei uns gefühlt und es haben sich tolle Gespräche ergeben. Wirklich ein erfolgreiches Fest, in vielerlei Hinsicht: Man trifft „alte“ Gesichter, Familien, die früher schon bei uns in der Kinderklinik waren, Patientenfamilien finden sich im Garten und auch das Team kommt zusammen“, freut sich Keller abschließend über den Erfolg.
Zurück zur Übersicht