Spenden anstelle von Kundengeschenken

Image

Foto (Christina Wallner): Mathias Burgstaller (l.) und Frau Sabine (r.) übergeben einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an die Stiftung Kinderlächeln.

Spende anstelle von Kundengeschenken

Apotheker-Ehepaar spendet 1.000 Euro
Passau
02.12.2019

„Statt kleiner Geschenke für unsere Kunden, haben wir uns in diesem Jahr für eine Spende zur Unterstützung sozialer Projekte entschieden“, erklärt das Apotheker-Ehepaar Sabine und Mathias Burgstaller bei einer kleinen Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau. Die beiden betreiben zwei Apotheken im Stadtgebiet von Passau: Die Marien Apotheke Neustift und die Apotheke St. Peter in Passau-Auerbach.

Insgesamt 1.000 Euro hat das Paar nun an die Stiftung Kinderlächeln übergeben – „aus Überzeugung!“, wie sie selbst sagen. „Wir haben schon sehr gute Erfahrung mit dem Haus gehabt, weil unsere eigenen Kinder hier waren. Deswegen wollen wir die Einrichtung weiter unterstützen, damit auch anderen Familien geholfen werden kann“, betont Sabine Burgstaller und freut sich gemeinsam mit ihrem Mann die Spende an Prof. Dr. Matthias Keller, Chefarzt der Kinderklinik Dritter Orden Passau, übergeben zu dürfen.

Zurück zur Übersicht