Wasservögel spenden 600 Euro

Image
Foto (privat): Thomas Schmöller (4.v.r.) und seine Kameraden von der sind gemeinsam unterwegs beim Wasservögelsingen. Den Erlös haben sie nun an die Stiftung Kinderlächeln gespendet.

Wasservögel spenden 600 Euro

Erlös aus Pfingstbrauch geht zu Gunsten kranker Kinder

21.09.2018

Waldkirchen/Passau. Es ist ein uralter vorchristlicher Brauch, dass die sogenannten Wasservögelsinger zu Pfingsten in wasserfester Kleidung durch die Dörfer von Haus zu Haus ziehen, vor den Haustüren und Balkonen singen und mit Wasser begossen werden – so auch in dem kleinen Dorf Dorn bei Waldkirchen.

Die Gruppe geht seit Jahren gemeinsam durchs Dorf, singt in den lautesten Tönen und lässt sich mit jeder Menge Wasser begießen – „was tut man nicht alles für eine kleine Spende“, schmunzelt Thomas Schmöller, denn natürlich bereitet die Aktion den Männer jedes Jahr auch eine Menge Spaß. Für die ungemütliche Kaltwasserdusche an jedem Haus gibt`s als Entschädigung oft auch eine kleine Spende Geld – so sind in diesem Jahr 600 Euro beim Wasservögelsingen in Dorn zusammengekommen. Den Betrag haben die Jungs jetzt an die Stiftung Kinderlächeln übergeben.

 

Zurück zur Übersicht