„Wir sind der Sparstrumpf der Kinderklinik“

Image

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) I.K. Hofmann Regionalleiterin Alexandra Bencinic und Mitarbeiterin Nadja Ratzinger übergeben den Spendenscheck über 3250 Euro an Dr. Maria Diekmann, Stiftungsvorstandvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln.

„Wir sind der Sparstrumpf der Kinderklinik“

Stiftung Kinderlächeln dankt I.K. Hofmann für Spende über 3250 Euro

Passau
21.01.2019

Einen „schweren“ Spendenscheck haben die Regionalleiterin Alexandra Bencinic und ihre Mitarbeiterin Nadja Ratzinger von I.K. Hofmann Personal in Passau im Gepäck, als sie die Kinderklinik Dritter Orden Passau besuchen. „Wir spenden jedes Jahr an soziale Projekte in der Region und wissen, dass das Geld hier sehr gebraucht wird“, so Bencinic im Rahmen der Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.

Die insgesamt 3250 Euro stammen aus der Aktion „Spendenmarathon“, die I.K. Hofmann bereits seit einigen Jahren initiiert. „Im Rahmen vom Domlauf in Passau haben wir für jeden Starter der sich über unsere Firma angemeldet hat, einen Betrag gespendet und die jeweilige Startgebühr des Läufers übernommen“, erklärt Mitarbeiterin Nadja Ratzinger. Die Aktion werde auch in den kommenden Jahren fortgeführt: „Je mehr Starter, umso mehr Spendengelder“, erklärt auch die Regionalleiterin das Prinzip und will damit gleich für den nächsten Domlauf im Frühjahr werben.

Dankend nahm die Stiftungsvorstandsvorsitzende Dr. Maria Diekmann den Spendenscheck entgegen und verwies nochmals auf die Bedeutung der Gelder: „Wir sind der Sparstrumpf der Kinderklinik und finanzieren Projekte, die von den Krankenkassen oder auch von öffentlicher Hand nicht getragen werden.“

Zurück zur Übersicht