„Spenden sind nicht selbstverständlich“

Stiftung Kinderlächeln dankt für Unterstützung der Sparkasse Passau

Passau. „Gerade in diesen schweren Zeiten ist es keineswegs selbstverständlich, Spendengelder entgegennehmen zu dürfen“, betont Dr. Maria Diekmann, Stiftungsvorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln bei einer Spendenübergabe der Sparkasse Passau.

Mit einem Scheck in Höhe von 500 Euro ist Matthias Götzer, Geschäftsstellenleiter des Beratungszentrums Ludwigstraße, in die Kinderklinik Dritter Orden Passau gekommen. „Mit unserem sozialen Engagement wollen wir vor allem regionale Aktivitäten unterstützen“, so Götzer. „Die Kinderklinik Dritter Orden Passau sowie die Stiftung Kinderlächeln sind uns dabei eine Herzensangelegenheit und wir unterstützen hier regelmäßig mit größeren und kleineren Projekten. Ergänzend haben wir das Spendenhäuschen der Stiftung in unserem Kassenbereich stehen“, so der Geschäftsstellenleiter weiter. Für ihn stehe die Bedeutung der medizinischen Einrichtung hier in der Region außer Frage – „gerade auch in Kombination mit dem Ronald McDonald Haus und Oase. Wir wissen um die wertvolle Arbeit der Stiftung Kinderlächeln und freuen uns, hierzu einen Beitrag leisten zu können “, so Matthias Götzer abschließend.

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) Dankend nimmt die Stiftungsvorstandsvorsitzende Dr. Maria Diekmann den Spendenscheck über 500 Euro der Sparkasse Passau von Geschäftsstellenleiter Matthias Götzer entgegen.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Unterstützen Sie uns

und profitieren Sie von
attraktiven Sponsoring-Paketen!

Kontakt *

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Christina Wallner

  • Standort Kinderklinik Passau
    Bischof-Altmann-Straße 9
    94032 Passau

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 851 7205-155


Hinweis zu unseren Bürozeiten

Unser Telefon ist insbesondere an Nachmittagen, am Wochenende und in den bayerischen Schulferien nicht durchgängig besetzt.
Bitte senden Sie Ihre Anfrage ggf. per E-Mail. Der Maileingang wird regelmäßig geprüft und möglichst zeitnah bearbeitet.


*Hinweis zu unseren Bürozeiten

Unser Telefon ist insbesondere an Nachmittagen, am Wochenende und in den bayerischen Schulferien nicht durchgängig besetzt.
Bitte senden Sie Ihre Anfrage ggf. per E-Mail. Der Maileingang wird regelmäßig geprüft und möglichst zeitnah bearbeitet.

Keine Internetverbindung